Trickboxx

TrickboxxSeit ca. 2005 veranstalten Mitarbeiter unseres Vereins Trickfilm-Projekte mit Schul- und Vorschulkindern im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien LPR Hessen und des Medienprojektzentrums Offener Kanal Kassel MOK.

Bei diesen Trickboxx-Workshops geht es darum, Kinder für die Medien Film und Fernsehen zu sensibilisieren. Da Kinder in diesem Alter vorwiegend Trickfilme sehen, ist es sinnvoll, Medienkompetenz über die Produktion eines Animationsfilms zu vermitteln. Von der Ausarbeitung der Handlung, über das Basteln der Darsteller und Kulissen bis hin zum Filmen, dem Videoschnitt am Computer sowie die Vertonung gestalten die Kinder unter kompetenter Anleitung ihren Film weitgehend selber.

"Mit der Box", so deren Erfinder Erling Ericsson, "erhalten die Kinder erweiterte Möglichkeiten, sich sprachlich auszudrücken. Die Filmsprache ist eine Kombination aus Wort, Bild, Bewegung und Ton. Das ist sehr praktisch. Kinder können hier Neues ausprobieren und Bekanntes vertiefen".

Des weiteren lernen die Kinder, wie über das Medium Film künstlich Spannungen aufgebaut und Stimmungen erzeugt werden können. Nicht zuletzt fördert dieses Projekt aber auch den sprachlichen Ausdruck, Teamfähigkeit sowie ein positives Sozialverhalten. Eine Elterninformationsveranstaltung zu dem Thema "Kinder und Medien" wie auch die Möglichkeit einer Weiterbildung für Multiplikatoren sind zwei weitere wichtige Bausteine dieses Projekts.

Sollten Sie Interesse an dem Trickboxx-Workshop haben, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung:
Telefon: 0561-2879914, e-Mail: mail@pixel-ev.de oder über das Kontaktformular